Vergütung

Ihre erste Kontaktaufnahme über Telefon oder E-Mail ist unverbindlich und kostenlos.
Wir beraten Sie vorab zu den anfallenden Kosten für eine anwaltliche Tätigkeit.

Soweit nichts anderes vereinbart, gilt die gesetzliche Gebührenordnung (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz). Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem sog. Streit- oder Gegenstandswert sowie dem Umfang der Tätigkeit.

In gerichtlichen Verfahren sind wir gesetzlich verpflichtet, mindestens die nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geschuldeten Gebühren abzurechnen.

In außergerichtlichen Angelegenheiten können wir mit Ihnen je nach Fallgestaltung eine individuelle Honorarvereinbarung auf Grundlage eines Stunden- oder Pauschalhonorars treffen. Für eine erste Beratung im Sinne des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes werden maximal 190,00 € zuzüglich Auslagenpauschale und gesetzlicher Mehrwertsteuer berechnet.